Aug 2 2012

 

Reiter-Kurier 07/12

 

Weniger um sportliche Erfolge als vielmehr um die gemeinsame Zeit mit dem Partner Pferd in traumhafter Naturkulisse ging es am 23. und 24. Juni 2012 auf Gut Ising bei der deutschen Meisterschaft im Country Cross und Country Trail.

Insgesamt 23 Reiter-Pferd-Kombinationen gingen in diesen zwei Tagen an den Start. Hierbei waren alle Altersstufen an Reitern und eine Vielzahl an Pferderassen vertreten.

Ohne Vertrauen zwischen Pferd und Reiter und präzisem reiterlichem Können ging auf der etwa sieben Kilometer langen Strecke gar nichts, und auch Trittsicherheut und Nervenstärke der Pferde wurden abgefragt! Für die Teilnehmer am Country Cross galt es zunächst auf dem Springplatz einen Hindernisparcours zu bewältigen, direkt im Anschluss ging es dann auf den Geländeparcours, in dessen Verlauf verschiedenste Hindernisse auf die Pferd-Reiter-Kombinationen warteten, die sich zum großen Teil an Naturhindernissen orientierten, wie Hecken, kleine Gräben sowie Wälle. Beim Country Trail war die gleiche Strecke ohne Sprunge zu absolvieren. Beiden Wettbewerben gemein waren die Abschnitte zwischen den Hindernissen, die die Reiter nach eigenem Ermessen zurücklegen konnten, da es keinerlei Zeitvorgaben gab. Während viele Teilnehmer die wunderschönen Galoppstrecken ausnutzten und diese mit sichtlicher Freude auch in der schnellsten Gangart zurücklegten, war es gleichzeitig schön zu sehen, dass diejenigen Reiter mit konditionell schlechter aufgestellten Pferden deren Wohlergehen Vorrang vor dem Ergebnis einräumten und ihre Tiere zwischendurch immer wieder im Schritt oder Trab ausschnaufen ließen.

Einen weiteren Aspekt des Fairnessgedankens bildete der Verzicht auf Streckenkontrollen. Die Auswertung und Ermittlung der Platzierungen erfolgte ganz auf Vertrauensgrundlage nach den Angaben der Reiter.

Sieger Mannschaft Country Trail:

  1. Los Doctores
  2. Senoritas
  3. Team Moserhof

Sieger Mannschaft Country Cross:

  1. Gut Ising
  2. Die Rennsemmeln
  3. Fun Riders

Sieger Einzel Country Trail:

  1. Dr. Christian Hartig
  2. Dr. Eva Marquard
  3. Marco Ocampo

Sieger Einzel Country Cross:

  1. Siebert Göbel
  2. Nicole Riedmayr
  3. Alexander Bucher

 

Text M. Englbrecht