Longenstunden

Reiterinnen und Reiter ohne Reitkenntnisse beginnen an der Longe. Der Reitlehrer hat einen langen Zügel, mit dem er das Pferd kontrolliert.

So kann sich der Reitschüler/in ausschließlich auf seinen Sitz konzentrieren. Er lernt dabei spielerisch Balance zu halten und sich der Bewegung des Pferdes anzupassen. Erst wenn der Reiter/in sich genügend sicher fühlt beginnt er selbstständig zu reiten.